Visual-XSel 11.0  Korrelations- und Regressionsrechnung
Die meisten Regressionsmodelle können direkt im Diagramm durchgeführt werden (auch im 3D-Diagramm), oder über Programmfunktionen abgerufen werden.

Einfache Regression mit einer unabhängigen Variable
Y = a x^b
Y = a + b x
Y = a + b x + c x²
Y = a + b x + c x² + d x³
Y = a1 + a2 x + a3 x² + ... a8 x^7
Y = a e^(b x)
Y = a e^(b/x)
Y = a + b/x
Y = a + b log(x)
für die letzten 4 Typen können Transformationen (Offsets) vorgegeben oder automatisch berechnet werden

Multiple Regression mit zwei unabhängigen Variablen
Y = a + b x + c z
Y = a + b x + c z²
Y = a + b x² + c z
Y = a + b x² + c z²

Allgemeine multiple Regression mit bis zu 16 unabhängigen Variablen
Y = a1+ a2 x + a3 x’ + a4 x“ +..

Nichtlineare multiple Regressionen werden aus dem dargestellten Modell abgeleitet.
Beschrieben werden die notwendigen Umformungen zur Regressionsanalyse z.B. folgender Modelle:

Y = a1 + a2 x² + a3 x’²
Y = a1 + a2 x + a3 x’ + a4 x x’
Y = e^a1  x^a2  x’^a3  ....
Y = e^a1  x^a2  x’^a3 .....

Bestimmung der Weibull-Parameter
Y = 1-e^-(t/T)^b

u.a.

Für Y und x können Offsets verwendet oder die Kurvenrichtungen gespiegelt werden. Für jede Funktion gibt es eine Vorberechnung mit Ausgabe des Korrelationskoeffizienten.
Damit lässt sich der anzupassende Kurvenabschnitt bestmöglichst in die Datenpunkte verschieben

Zurück zur Hauptseite